Pfingsten am Gardasee: Reisetipps

22.04.2012
Von

Werbung

Der Gardasee, ist der größte Voralpensee Italiens und sehr geschichtsträchtig.

Der keltische Name „Benaco“, wie der See auch genannt wird, zeugt von einer frühen Besiedelung des Gardasees und seit jeher wird er auch von Dichtern und berühmten Schriftstellern geliebt. Dante hat ihm zum Beispiel einige Verse in seiner „Göttlichen Komödie“ gewidmet und Wolfgang Goethe inspirierte sich an seinem herrlichen Ausblick. Er war so fasziniert von den weitläufigen Olivenhainen, den Gewächshäusern mit Zitrusfrüchten und der Ufer, dass er sie als Hintergrund für seine Werke wählte und anderen Literaten seiner Zeit diese Gegend empfahl.

Es ist eine einzigartige Landschaft mit einer besonderen geomorphologischen Formation: Der Gardasee dehnt sich auf einer Hochebene aus und verändert sein Aussehen: aus einem Fjord-ähnlichen Tal-See mit den Gemeinsamkeiten anderer subalpiner Seen wird ein kleines Meer auf dem Flachland.

Die Eigentümlichkeiten des Gardasees und seine Faszination haben viele Wissenschaftler angezogen, die nach seinem Ursprung und seiner Geschichte forschten.

Immer mehr Besucher wurden mit der Zeit von dem mediterranen Klima, dem Licht und von den Farben des Sees angezogen. Inzwischen ist der Gardasee ein viel besuchter Ferienort, mit zahlreichen Möglichkeiten und Angeboten zum relaxen in jeder Jahreszeit, vor allem im Sommer. Ausflüge an die schönsten Orte des Sees sind sehr leicht zu machen da die Verkehrsverbindungen gut ausgeklügelt sind. Man kann zum Beispiel von Malcesine aus mit der Fähre nach Sirmione fahren, dann nach Gardone – Riviera, Lazise und Peschiera del Garda, alles ganz locker an einem Tag.

An der ganzen Küste verstreut liegen Hotels und Campingplätze in verschiedenen Preisklassen. Einem Pfingsturlaub am Gardasee steht also nichts mehr im Weg. Empfehlenswert ist das moderne und nagelneue Hotel “Corte Valier” in Lazise, das historische „Grand Hotel Gardone Riviera“ in Gardone Riviera, „Locanda San Vigilio“ das einzige Hotel in Punta San Vigilio (Garda) oder “Du Lac et Du Parc Grand Resort” ein Urlaubsort für alle Anforderungen in Riva del Garda. Für Campingliebhaber gibt es verschiedene Campingplätze an der Ostküste zwischen Torri del Benaco und Peschiera del Garda.

Tags: , , , , , , ,

Anmeldung